Französische Sprachzertifikate

Students doing their language homework

TalkPal ist eine KI-generierte Sprachlern-App, die Benutzern helfen kann, sich auf diese Englischprüfungen vorzubereiten. Mit dem Hauptaugenmerk auf die Verbesserung der Sprech- und Hörfähigkeiten bietet TalkPal realistische interaktive Gespräche und Ausspracheübungen. Seine KI-Natur ermöglicht personalisiertes Feedback und hilft den Benutzern, ihre Fortschritte und verbesserungswürdigen Bereiche zu verstehen.

Französische Sprachzertifikate sind offizielle Qualifikationen, die die Beherrschung der französischen Sprache nachweisen und weltweit anerkannt sind. Dazu gehören Prüfungen wie DELF/DALF, TEF, TCF und TEFAQ. Jeder dieser Tests bewertet unterschiedliche Niveaus von Sprachkenntnissen für Nicht-Muttersprachler und dient als anerkannter Nachweis von Französischkenntnissen für Bildungseinrichtungen und Arbeitgeber.

Französische Sprachzertifikate

DELF/DALF:

Das Diplôme d'Etudes en Langue Française (DELF) und das Diplôme Approfondi de Langue Française (DALF) sind offizielle Abschlüsse des französischen Bildungsministeriums und umfassen vier Sprachfertigkeiten, darunter Sprechen und Hören.

TEF:

Der Test d'Evaluation de Français (TEF ) ist ein umfassendes Spracheinschätzungsinstrument, mit dem die Französischkenntnisse einer Person bewertet werden können. Bei dieser Prüfung werden hauptsächlich die schriftlichen und mündlichen Fähigkeiten der Bewerberinnen und Bewerber bewertet.

TCF:

Der Test de Connaissance du Français (TCF ) ist ebenfalls ein offizieller Französischtest, der hauptsächlich die Lese-, Schreib-, Sprech- und Hörfähigkeiten der Teilnehmer bewertet.

TEFAQ:

Der Test d'Evaluation de Français adapté au Québec (TEFAQ ) wurde speziell für Personen entwickelt, die nach Québec, einer mehrheitlich französischsprachigen Provinz in Kanada, einwandern möchten. Bei diesem Test geht es hauptsächlich um das Hörverständnis und das Sprechen.