Zweite Konditionalübungen für englische Grammatik

Das zweite Konditional wird in der englischen Grammatik verwendet, um über irreale oder imaginäre Situationen in der Gegenwart oder Zukunft zu sprechen. Er wird häufig verwendet, um Sehnsüchte, Wünsche oder hypothetische Szenarien auszudrücken. Die Struktur des zweiten Konditionals ist: if + past simple, would (oder could/might) + Grundform des Verbs. In diesen Übungen üben Sie die Verwendung des zweiten Konditionals, indem Sie Sätze ausfüllen. Achten Sie auf die Struktur und die richtigen Verbformen. Viel Glück und viel Spaß mit diesen Grammatikübungen!

Grammatik-Übungen

Grammatiktheorie

[related_child_taxonomies]

Mit KI eine Sprache 5x schneller lernen

TalkPal ist ein KI-gestützter Sprachtutor. Lernen Sie 57+ Sprachen 5x schneller mit revolutionärer Technologie.