Übungen zum Possessivkasus für englische Grammatik

Der possessive Fall wird in der englischen Grammatik verwendet, um Eigentum oder Besitz anzuzeigen. Dies geschieht in der Regel durch Hinzufügen eines Apostrophs und eines „s“ am Ende eines Substantivs, z. B. „Johns Buch“ oder „das Futter der Katze“. Es gibt einige Ausnahmen von dieser Regel, z. B. wenn ein Substantiv bereits auf „s“ endet. In diesem Fall wird nur ein Apostroph hinzugefügt, wie z. B. „das Spielzeug der Hunde“. Der possessive Fall kann auch durch die Verwendung von Possessivpronomen wie „mein“, „dein“, „sein“, „ihr“, „sein“, „unser“ und „ihr“ ausgedrückt werden. In dieser Übungsreihe üben Sie die Verwendung des Possessivkastens in verschiedenen Kontexten. Denken Sie daran, die Hinweise zu beachten, die Ihnen helfen, die richtige Antwort zu finden.

Grammatik-Übungen

Grammatiktheorie

[related_child_taxonomies]

Mit KI eine Sprache 5x schneller lernen

TalkPal ist ein KI-gestützter Sprachtutor. Lernen Sie 57+ Sprachen 5x schneller mit revolutionärer Technologie.