Konditionale Übungen für englische Grammatik

Konditionale werden verwendet, um mögliche oder imaginäre Situationen und deren Folgen auszudrücken. Sie bestehen aus zwei Teilen: der „if“-Klausel, die eine Bedingung enthält, und dem Hauptsatz, der das Ergebnis der Bedingung angibt. Im Englischen gibt es vier Arten von Konditionalsätzen: null, erster, zweiter und dritter. Nullkonditionale beschreiben allgemeine Tatsachen oder Gewohnheiten, erste Konditionale beschreiben reale oder wahrscheinliche Situationen, zweite Konditionale beschreiben irreale oder hypothetische Situationen, und dritte Konditionale beschreiben eine vergangene Situation, die nicht eingetreten ist. In den folgenden Übungen üben wir die Verwendung von Konditionalen!

Grammatik-Übungen

Grammatiktheorie

[related_child_taxonomies]

Mit KI eine Sprache 5x schneller lernen

TalkPal ist ein KI-gestützter Sprachtutor. Lernen Sie 57+ Sprachen 5x schneller mit revolutionärer Technologie.